Karriere nach Wunsch: Gemütslage von Azubis in der McDonald’s Ausbildungsstudie

Titelbild_McDonald's Ausbildungsstudie

Viele Branchen haben immer größere Probleme alle Ausbildungsplätze zu besetzen. Umso wichtiger wird es für die betroffenen Unternehmen, die heutige Azubi-Generation zu verstehen. Was erhoffen sich eigentlich potenzielle Bewerber von ihrer beruflichen Ausbildung?


Antworten liefert die McDonald’s Ausbildungsstudie mit dem Titel „Pragmatisch glücklich: Azubis zwischen Couch und Karriere“. Die im September 2013 erstmals veröffentlichte, repräsentative Studie beschäftigt sich ausführlich mit den Wünschen, Erwartungen und Erfahrungen junger Menschen und Azubis vor, während und nach einer beruflichen Ausbildung. Befragt wurden rund 3.000 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 24 Jahren; durchgeführt wurde die Studie vom Institut für Demoskopie Allensbach (IfD).

Zunehmend verschärft sich in Deutschland der Wettbewerb um Auszubildende. „Um auch zukünftig attraktiv für Auszubildende zu bleiben, müssen wir uns mit ihnen noch intensiver auseinandersetzen. Mit der Studie wollen wir umfassende Einblicke in die Gemütslage von Jugendlichen und Azubis zum Thema Ausbildung erhalten. Wir wollen erfahren, was Jugendlichen heute in Bezug auf eine Ausbildung wichtig ist und warum Wunsch und Realität nicht immer zusammenpassen“, erklärt Philipp Wachholz, Unternehmenssprecher McDonald’s Deutschland.

Mehr erfahren!

lsm_l_rgb_flat_06

Leave a reply