Kauffrau für Versicherungen und Finanzen – mein Erfahrungsbericht

Kauffrau für Versicherungen und Finanzen - mein Erfahrungsbericht Ausbildung Erfahrungsberichte

Ich erstelle das richtige Outfit für Sie 🙂

Ich habe meine Ausbildung als Kauffrau für Versicherungen und Finanzen am 01.08.2015  in der Bezirksdirektion der Barmenia Versicherung in Essen begonnen.

Mir war schnell bewusst, dass ich den richtigen Ausbildungsberuf gefunden haben und mich zu   100% entfalten kann.

Man hat in diesem Beruf eine Vielzahl von Aufgaben.

Im Mittelpunkt steht mein Kunde, für den ich ein maßgeschneidertes Outfit erstelle, abgestimmt auf seine Wünsche und Ziele.

Das maßgeschneiderte Outfit spiegelt meine Arbeitsweise wieder und steht als Synonym für eine Schneiderin, die ein Outfit vorerst kreiert und dann dem Kunden anpasst.

So wie die Schneiderin vorerst ein Outfit kreiert, erstelle ich dem Kunden, unter Berücksichtigung der Lebenssituation und aller Daten, ein Konzept, was maßgeschneidert zu dem Kunden passt.

Im Nachgang suchen wir gemeinsam eine Lösung und die passenden Versicherungsprodukte.

Das Schöne an dem Kundenkontakt ist die langfristige Betreuung und das Vertrauen, was mit den Jahren aufgebaut wird.

Meine Kunden glücklich zu machen und zu wissen, dass ich meine Aufgaben erfüllt habe und das richtige Konzept erstellt habe, macht mir viel Freude.

In diesem Beruf hat man mit vielen verschiedenen Menschen zu tun und man sollte sich immer gut auf gewisse Situationen vorbereiten.

Es ist wichtig, Vertrauen aufbauen zu können und auch analytisch zu denken und  den Kunden zu verstehen.

Das Fachwissen sollte man mit der Zeit gut aufbauen und eine gewisse methodische Kompetenz mitbringen.

Dem Kunden viele Vorgänge bildlich darzustellen ist sehr erfolgsversprechend, denn der Kunde weiß, man hat sich mit der Lebenssituation beschäftigt.

Für mich persönlich ist dies eine gelungene Win-Win-Situation.

Wenn ihr mit mir in Kontakt treten wollt, dann könnt ihr das gerne tun.

Jetzt online anschreiben!

Dein Kommentar