Seit dem 10. Februar in neuem Design! Lesen Sie unsere Ankündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Buchhändler/Buchhändlerin - was machen die eigentlich?

20. März 2019

books-985954__340

Buchhändler/in ist der klassische Beruf im Bucheinzelhandel. Das Hauptarbeitsgebiet umfasst den Ein- und Verkauf von Büchern und anderen Medien, die Sortimentsgestaltung, die Beratung und die Bedienung der Kunden. Neben kaufmännischem ist auch werbliches und marktwirtschaftliches Denken gefragt. Am Gespür für Trends und an den Kundenbedürfnissen orientiert sich sowohl die Sortimentsgestaltung als auch deren Profil. Dementsprechend sind die Präsentation im Laden und eine phantasievolle Schaufensterdekoration notwendig. Ergänzt werden diese Werbemaßnahmen durch Lesungen und Signierstunden, bei denen oft direkt mit dem jeweiligen Autor zusammengearbeitet wird. Um Kunden Empfehlungen geben zu können, müssen Buchhändler/innen viel lesen. Sie informieren sich über Neuerscheinungen und beobachten am Markt, welche Buchtitel gefragt sind. Im Alltag geht es aber längst nicht mehr nur um Bücher, denn häufig werden auch Hörbücher, DVDs, CDs, E-Books, Zeitschriften und Geschenkartikel verkauft. Dabei werden die Warenbestände im Computer erfasst und ebenso verwaltet. Zu ihren Aufgaben gehören dabei auch die Kontrolle der Abverkäufe von Produkten sowie die Nachbestellung der Waren. Außerdem kaufen sie neue Bücher ein und entscheiden, welche Neuerscheinungen sie in ihr Sortiment aufnehmen. Wer sich für den Beruf entscheidet, muss oft bis in den Abend arbeiten, da viele Buchhandlungen ihre Geschäfte bis 20.00 Uhr geöffnet haben. Auch die Samstagsarbeit gehört mit zum Alltag von Buchhändlern. Neben den klassischen Buchhandlungen arbeiten sie auch in E-Commerce-Unternehmen, Verlagshäusern und in Kaufhäusern mit angeschlossenen Buchabteilungen. Die kaufmännisch geprägte Ausbildung dauert drei Jahre und findet sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb statt. Bewerber müssen einen qualifizierten Hauptschulabschluss haben, üblich ist aber die mittlere Reife oder das Abitur.

Wer sich für eine Ausbildung zum/zur Buchhändler/in entscheidet, sollte diese Eigenschaften mitbringen:

  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- und Serviceorientierung
  • Kaufmännische Fähigkeiten
  • Lernbereitschaft

Mehr erfahren!

Zum Video-Berufsbild

Veröffentlicht am 20. März 2019

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu