Ausbildungsmarketing – Aktivieren oder verlieren?

Ausbildungsmarketing

Nichts im Leben ist beständiger als der Wandel — dies betrifft besonders den Ausbildungsmarkt. Konnten sich Unternehmen in der Vergangenheit vor Bewerbungen kaum retten und ihre Auszubildenden entspannt auswählen, so hat sich die Situation heute maßgeblich verändert. Rückläufige Schülerzahlen einerseits sowie die verstärkte Tendenz eines Studienbeginns haben den “War of Talents” eröffnet. In dieser Situation treffen Unternehmen auf gut informierte und selbstbewusste Bewerber, die genau wissen, was sie wollen.  Viele Unternehmen und andere Organisationen machen sich aufgrund genau dieser Entwicklung Gedanken darüber, wie sie sich dem “Nachwuchs von Morgen” gegenüber präsentieren und auf sich aufmerksam machen können. “Wie stelle ich mich als Unternehmen wirkungsvoll und authentisch vor?”- diese Frage bewegt zur Zeit so manches Unternehmen.

Wie wird Ausbildungsmarketing in den Unternehmen gelebt, welche Schwierigkeiten ergeben sich hier und über welche Erfolge (Best Practice Beispiele) kann hier berichtet werden?  

Dieser spannenden Frage wollen wir nachgehen und in einer separaten Themenreihe besetzenHier möchten wir Experten/innen aus unterschiedlichen Bereichen durch neue Formate zu Wort kommen lassen und um ihre Meinung fragen.

Hier werden unsere Interviewpartner vorgestellt und nehmen dann Stellung zu unseren 5 Fragen — oder verfassen selbst einen eigenen Beitrag. Wir freuen uns darauf mit Ihnen den Ausbildungsmarketing (neu) zu entdecken! 

Zu den Beiträgen

Leave a reply