Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen – Was machen die eigentlich?

Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen – Was machen die eigentlich? Ausbildung Berufsbilder im Büro sozial & gesund Verwaltung & Management
Foto: Matthias Preisinger / pixelio.de

Kaufleute im Gesundheitswesen wirken bei der Entwicklung von Dienstleistungsangeboten mit. Sie planen und organisieren die Geschäfts- und Leistungsprozesse in den unterschiedlichen Arbeitsgebieten des Gesundheitswesens. Sie arbeiten insbesondere in der Kundenbetreuung, Personalwirtschaft und Materialverwaltung, bei der Leistungsabrechnung und im gesundheitsspezifischen Rechnungswesen. Durch ihre Tätigkeit üben sie eine Schnittstellenfunktion innerhalb des Betriebes sowie zu anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens aus. Dabei spielen Aufgaben des Qualitätsmanagements und des Marketings eine immer größere Rolle. Als Einsatzbereiche kommen Krankenhäuser, stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Krankenkassen und medizinische Dienste, ärztliche Organisationen und Verbände, größere Arztpraxen, Rettungsdienste und Verbände der freien Wohlfahrtspflege in Betracht. Die Aufgaben der Kaufleute im Gesundheitswesen erfordern Kenntnisse über rechtliche Grundlagen, Strukturen, und Aufgaben des Gesundheits- und Sozialwesens sowie Qualifikationen in den Bereichen Kundenbetreuung, Dokumentations- und Berichtswesen, Marketing, Rechnungs- und Finanzwesen, Personalwirtschaft, Qualitätsmanagement sowie Materialwirtschaft. Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt und dauert drei Jahre.

Weitere Informationen

Zum Video-Berufsbild

 

Diese Unternehmen bieten eine Ausbildung zum/r Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen an:

Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen – Was machen die eigentlich? Ausbildung Berufsbilder im Büro sozial & gesund Verwaltung & Management

One Response to Kaufmann im Gesundheitswesen / Kauffrau im Gesundheitswesen – Was machen die eigentlich?

  1. Ist sicherlich ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Job, den man da erlernt. Und Jobs in der Gesundheitsbranche wird es immer geben. [Anmerkung der Red.: Link entfernt]

Dein Kommentar