Holzmechaniker – was machen die eigentlich?

machine-2691439__340

Holzmechaniker/innen stellen unterschiedliche und vielfältige Produkte aus Holz her. Daher sollten sie sich gut mit dem Werkstoff selbst sowie den dazu benötigten Maschinen auskennen. Holzmechaniker sollten daher wissen, welche Holzarten es gibt und wie diese bearbeitet werden müssen. Aus diesem Grund lernen die Auszubildenden zu Beginn der Ausbildung zunächst die Grundlagen zum Werkstoff Holz und zur Holzverarbeitung kennen. Zusätzlich werden unterschiedliche Maschinen und Werkzeuge vorgestellt, die zur Bearbeitung benötigt werden. So lernen sie, was bei der Verwendung von Geräten zu beachten ist und wie die Wartung funktioniert. Holzmechaniker/innen wissen, wie sich der Werkstoff zum Beispiel mit anderen Materialien verbinden lässt. Zudem können sie die Qualität der Holzprodukte messen und bewerten.

Möbel oder andere Fertigungsstücke können per Hand und/oder am Rechner mit spezieller Software erstellt werden. Aber auch der Innenausbau ist ein großes Thema: So sind Holzmechaniker/innen in der Lage Wand- und Deckenverkleidungen, Trennwände oder Fußböden herzustellen und diese auch zu montieren. Je nach Fachrichtung kann man sich in seiner Ausbildung auf 3 Bereiche spezialisieren:

  • Herstellen von Bauelementen, Holzpackmitteln und Rahmen
  • Herstellen von Möbeln und Innenausbauteilen
  • Montieren von Innenausbauten und Bauelementen

Je nach Fachrichtung arbeiten Holzmechaniker bei Herstellern von Türen, Fenstern oder Rahmen, bei Fertighausherstellern, in Tischlerwerkstätten oder bei Möbelherstellern. Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, kann aber auch verkürzt werden und findet sowohl in der Berufsschule als auch im Betrieb statt. In der Regel werden Hauptschüler bzw. Realschüler für diesen Ausbildungsberuf gesucht.

Wenn Du Dich für diesen Beruf interessierst, solltest Du diese Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringen:

  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Beobachtungsgenauigkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis

Mehr erfahren!

Zum Video-Berufsbild

Leave a reply