Campus Compass

Logo1

Corporate Finance, Önologie oder doch einfach Medizin? Mehr als 16.000 Studiengänge und kein Land in Sicht! Die Studienwahl ist wohl eine der schwierigsten Entscheidungen für Abiturienten. Studenten haben hierbei die besten Einsichten in die Materie und beraten Schüler via campus-compass.eu bei der Studienwahl. Die Studienlandschaft Europas wird immer komplexer. Gerade in Deutschland werden zudem die Abiturienten immer jünger und unerfahrener. Doch wie informiert man sich bei der Studienwahl? Aus eigener Erfahrung weiß das Team von Campus-Compass.eu wie schwer es ist. Die Webseiten der Universitäten listen zwar ausführlich Daten wie Semesterzahl, Fächernamen und ggf. einen Stundenplan auf. Was jedoch genauer hinter „Synoptik“ oder „Logik, Automaten und Sprachen“ steckt, bleibt ein Rätsel. Die offiziellen Studienberatungen der Hochschulen machen einen sehr guten Job, wenn es um die anfängliche Beratung hinsichtlich einer Richtung geht. Sobald jedoch tiefergehende Fragen zu Fächerinhalten und Anspruch kommen, müssen auch sie meist kapitulieren, da die Berater den Studiengang normalerweise nicht selbst studiert haben. Andere große Seiten, die viele Besucher aufweisen, sind hier ebenfalls nicht hilfreicher. Seit kurzem helfen Studenten auf Campus-Compass.eu deutschlandweit Schülern bei der Studienwahl. Auf Grund persönlicher Erfahrung können sie Schülern gezielt Auskünfte zu fachlichen Inhalten, Anforderungen, sowie der Studiensituation in der jeweiligen Stadt geben. Doch Campus-Compass geht noch einen Schritt weiter und beantwortet die Frage “Was mache ich später damit?”. Als Text und Videos werden zukünftig berufliche Werdegänge vorgestellt. So wird Schülern nicht nur die Frage nach dem WAS? sondern auch die nach dem WARUM? beantwortet.

Mehr erfahren!

Leave a reply