Deutsches Museum – Verkehrszentrum

Die einmalige Sammlung der Landverkehrsexponate des Deutschen Museums präsentiert sich in neuem Licht in den drei historischen, denkmalgeschützten Messehallen auf der Theresienhöhe.

Ansicht_Haupteingang
Foto: Deutsches Museum

Chaos und Ordnung und die globalen Strukturen des Stadtverkehrs sind das zentrale Thema der Halle I. Im Mittelpunkt der Halle I steht eine Schausammlung von Fahrzeugen aller Art im städtischen Verkehrsszenario und reflektiert darüber die Geschichte des Personennahverkehrs. Gezeigt werden Vorläufer heutiger Nahverkehrsmittel- und Systeme und ihre Entwicklung bis in die Gegenwart. Gefragt wird auch nach Konzepten und Zukunftsvisionen des Nahverkehrs.

Lust und Last des Fernreisens sind das Thema der Halle II. Die modernen Verkehrsmittel haben uns mobiler denn je gemacht. Reisen bildet. Reisen unterhält. Reisen verändert die Weltsicht. Reisen kann aber auch unbequem sein, geschieht oft sogar unfreiwillig. Gezeigt wird eine Schausammlung der wichtigsten Reiseverkehrsmittel zu Lande von der Postkutschenzeit bis ins Zeitalter der Hochgeschwindigkeitszüge.

In einer ersten Ausbaustufe wurde im Mai 2003 bereits die Halle III eröffnet. Unter dem Motto „Mobilität und Technik“ erzählt die Ausstellung von der Lust an der Bewegung und von den vielen technischen Hilfsmitteln, die sich die Menschen geschaffen haben, um die Fortbewegung leichter und schneller zu machen. Sie spannt den Bogen von der Beschleunigung auf eigenen Füßen über die Entwicklung des Renn- und Motorsports am Beispiel prominenter Rennwagen bis hin zu ausgewählten originalen Meilensteinen und Fahrzeuginnovationen des 19. und 20. Jahrhunderts.

Theresienhöhe 14a
80339 München
Tel. 089 / 500 806 – 762
http://www.deutsches-museum.de/verkehrszentrum/information/

Öffnungszeiten:
täglich 9 – 17 Uhr

Eintritt:
Erwachsene:        6,00     Euro
Ermäßigt:            3,00     Euro
Familienkarte:    12,00     Euro
Kinder unter 6 Jahren frei
(Änderungen vorbehalten)

Anfahrt:
U-Bahn 4/5 Richtung Laimer Platz und Bus 134: Haltestelle Schwanthalerhöhe

Mehr erfahren!

Leave a reply