Die ganz Neue Masche Klassenprojekte zu verwirklichen

banner_o

Jede Klasse kennt es, liebt es und macht es: Die Klassenfahrt. Neben der Förderung des Klassenzusammenhalts, sind außerdem auch das Reiseziel und die Aktivitäten vor Ort wichtig. Natürlich ist es viel cooler und spannender einen Schnorchel-Trip im Mittelmeer zu erleben, als nur ein Besuch im Aquarium. Oft scheitert eine außergewöhnliche Klassenfahrt in ferne Städte und mit aufregenden Unternehmungen leider an den zu hohen Kosten. Kuchenverkauf, Flohmarkt und Rosenverkauf sind natürlich ein guter Anfang, um die Klassenkasse etwas zu füllen. Dabei ist der Gewinn im Verhältnis zum benötigten Aufwand leider oft ziemlich gering.

Marine_Hannelore

Eine ganz neue und viel effektivere Art, Geld für die Klassenfahrt, das Schullandheim oder den Abiball zu sammeln, ist eine Aktion mit dem Start-Up „Neue Masche“ aus Freiburg zu starten: 

Dabei sammeln alle Teilnehmer im Verwandten- und Bekanntenkreis Bestellungen für „Neue Masche“-Produkte, wie zum Beispiel hochwertige Socken, T-Shirts, duftende Seifen und einzigartige Postkarten. Für jede gesammelte Bestellung gehen 4 Euro direkt in die Klassenkasse.

Die  Unterstützer helfen so nicht nur, ein tolles Projekt oder die Klassenfahrt zu finanzieren, sondern erhalten gleichzeitig qualitativ hochwertige Produkte. Zudem tragen alle Teilnehmer von Anfang an aktiv etwas zur Verwirklichung der Klassenfahrt bei, was den Zusammenhalt und das persönliche Verantwortungsgefühl für das gemeinsame Projekt stärkt.

neue_masche_LOGOcolor

Diese Art Spenden zu sammeln stammt aus Schweden und ist dort ein altbewährtes und viel genutztes Modell. Auch in Deutschland wird es Klassen, Sportvereinen und Co. seit 2013 durch Neue Masche ermöglicht, auf diese einfache Art die leeren Kassen zu füllen. Bisher haben über 300 Gruppen teilgenommen und so insgesamt über 250.000 Euro Spenden gesammelt.

Mehr Informationen, Beispiele und das kostenlose Infopaket mit Produktmustern und verschiedenen Materialen gibt es auf:

http://www.neuemasche.com/infomaterial/

Leave a reply