Seit dem 10. Februar in neuem Design! Lesen Sie unsere Ankündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

DLR_next: Das neue Internetportal für Kinder und Jugendliche

17. Februar 2012

Von Weltraum-Fahrstühlen und Strom aus Äpfeln - Spannendes und Kurioses im neuen Jugendportal des DLR

dlr-next-logo

Mit einem neuen Internetportal will das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Kinder und Jugendliche für Naturwissenschaften und Technik begeistern. DLR_next beinhaltet dabei nicht nur altersgerecht formulierte Artikel, sondern auch jede Menge Interaktion und umfangreiche multimediale Angebote: So können die jugendlichen Besucher etwa einen virtuellen Flug durchs Sonnensystem unternehmen oder auch Pilot spielen. Wer im Energie-Quiz die richtigen Antworten gibt, dem öffnen sich in einem Solarkraftwerk die Türen zum nächsten Level. Und auch das "Auto der Zukunft" lässt sich per Mausklick konstruieren. Spannende Artikel - umfangreich illustriert und mit Videos ergänzt - informieren über aktuelle Forschungsprojekte aus Luftfahrt, Raumfahrt, Verkehr und Energie. Auch Kurioses kommt dabei nicht zu kurz: von den größten Irrtümern zum Thema Raumfahrt bis zu utopischen Projekten wie dem Weltraum-Fahrstuhl.

In DLR_next werden nicht nur fesselnde Themen wie die ersten Flugversuche der Luftfahrt-Pioniere oder die heißesten Materialien der Welt verständlich erklärt - auch viele andere Highlights warten darauf, entdeckt zu werden. Dazu gehören die schönsten Bilder ferner Galaxien, "Zeitreisen" in die Anfänge der Luft- und Raumfahrt oder auch Fotos, die den Alltag der Astronauten einmal ganz anders zeigen: Was Raumfahrer nach der Arbeit tun, wie sie in Schwerelosigkeit essen und schlafen - all das erfährt man bei DLR_next.

Auf den neuen Web-Seiten wird immer wieder auf konkrete Bezüge zu den Erfahrungen der jungen Nutzer Wert gelegt: Sie können herausfinden, welche Geräte in ihrer Wohnung den meisten Strom "fressen", ihre persönliche CO2-Bilanz berechnen und auch viele Experimente nach Anleitung durchführen, eine "Apfel-Batterie" eingeschlossen.

www.dlr.de/next/

Veröffentlicht am 17. Februar 2012

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu