Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Erklärfilm Islamismus - aus der Reihe WissensWerte

29. Februar 2016

11. September 2001, USA: Islamisten entführen vier Passagierflugzeuge. Zwei davon steuern sie nach New York, in die Türme des World Trade Centers. In den Jahren danach: Viele weitere islamistische Anschläge, weltweit. Ein neues Feindbild entsteht: der Islamismus. Aber was bedeutet eigentlich Islamismus? Und sind alle Islamisten Terroristen? Islamismus – ein unscharfer Begriff. Ein Etikett für ganz unterschiedliche Ideen und Gruppierungen, die eines aber verbindet: Sie glauben, dass die heiligen Texte des Islam konkrete Vorgaben liefern, wie Politik, Recht, Wirtschaft und Gesellschaft -auch heute noch- organisiert sein sollten.

Zum Erklärfilm

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu