„Geh Deinen Weg“ – Projekt zur Berufsorientierung

Das bundesweite Projekt der Deutschlandstiftung Integration zur Förderung von Haupt-, Real- und Gesamtschülern

geh-deinen-weg-logo

Auf deutschlandweiten Veranstaltungen werden Schüler von Haupt-, Real- und Gesamtschulen über die zahlreichen Möglichkeiten einer Berufsausbildung informiert und direkt vor Ort mit regionalen Ausbildungsbetrieben vernetzt.

Ziel der Veranstaltungsreihe sind Schulen mit einem hohen Anteil an Schülern mit Migrationshintergrund. Die Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, potenzielle Arbeitgeber kennenzulernen und bereits vor ihrem Schulabschluss ein berufliches Netzwerk aufzubauen.

image002

Die Berufsorientierung soll Mut machen, Chancen steigern und neue Perspektiven aufzeigen, um den Schülern bei der richtigen Berufswahl zu helfen – auch um Ausbildungsabbrüchen entgegenzuwirken.

Das Ausbildungsangebot mit über 350 Ausbildungsberufen in Deutschland ist sehr hoch, daher fällt es den meisten Schulabsolventen schwer, ihre beruflichen Perspektiven voll zu erfassen. Die Möglichkeiten zur beruflichen Verwirklichung in den unterschiedlichsten Bereichen sind den wenigsten von ihnen bewusst. Gleichzeitig sind viele Unternehmen auf der Suche nach qualifizierten jungen Leuten. Vor dem Hintergrund von Fachkräftemangel und demografischem Wandel ist es für die deutsche Wirtschaft wichtig, das Potenzial von Menschen mit Migrationshintergrund zu nutzen. Gerade für die Unternehmen liegen in der Mehrsprachigkeit und dem interkulturellen Wissen viele Chancen.

image001

Damit leistet die Deutschlandstiftung Integration einen Beitrag zur Förderung von Bildungsmöglichkeiten für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sowie für den Abbau von Vorurteilen und die Vernetzung von Gesellschaft, Unternehmen und Politik.

Unterstützung erfährt das Programm/Projekt durch die jeweilige regionale Agentur für Arbeit, die Handwerks- und Industrie- und Handelskammern sowie Land und Kommune. Hochrangige Politiker (Oberbürgermeister der Städte, Integrationsbeauftragter des Landes o. ä.) eröffnen und begleiten die Veranstaltungen und verleihen der Berufsorientierung stärkere öffentliche Aufmerksamkeit.

Stipendiaten aus dem Stipendien- und Mentorenprogramm „Geh Deinen Weg“ aus der jeweiligen Region werden als Vorbilder in die Umsetzung der Veranstaltungen eingebunden. Als „Brückenbauer“ zwischen Schule und Arbeitswelt schildern die Stipendiaten, welche Wege und Chancen sie als Zuwanderer erfolgreich gewählt haben.

Mehr erfahren!

Leave a reply