Genderwahnsinn an der Hochschule Niederrhein: Männliche Wiever übernehmen die Macht

Foto: Die Narren haben das Büro von Verwaltungschefin Bibiana Kemner übernommen.

Verrückte Genderwelt an der Hochschule Niederrhein: Dort haben gestern ganz offensichtlich als Frauen verkleidete Männer der Verwaltungschefin Bibiana Kemner die Schlüssel zur Hochschule entwendet und die Macht übernommen. Zumindest für einige Minuten. Anschließend gaben sie bereitwillig die Schlüssel den echten verrückten Wievern – und einige verzogen sich schmollend in ihre Büros. Die Wiever hingegen feierten ausgelassen ihren leicht verspäteten Triumph. Und auch Verwaltungschefin Bibiana Kemner soll später bei den Feierlichkeiten gesichtet worden sein.

Vorausgegangen war der Feier ein ungleicher Kampf, bei dem die Verwaltungschefin – völlig überrumpelt wegen des albernen Aussehens der falschen „Wiever“ – schnell die Schlüssel abgeben musste. Der männliche Rest des Präsidiums hatte übrigens wenig überraschend schon im Vorfeld die Flucht ergriffen und war gar nicht erst zur Verteidigung der Hochschule erschienen. Pünktlich um 11:11 übernahmen also falsche Närrinnen die Macht an der Hochschule Niederrhein. Ihren Triumph konnten sie aber nur wenige Minuten auskosten. Schon bald stellten die echten Wiever die ordnungsgemäßen Kräfteverhältnisse wieder her.

„Wir Männer sind klug“, stellte Personalratschef Norbert Bruchmann anschließend fest. „Wir übergeben die Schlüsselverantwortung gerne den Frauen und gehen dafür feiern.“ Darin standen ihm die Frauen allerdings in nichts nach.

Sorry, comments are closed for this post.