High School – Programm in den USA

map-logo

Über mehrere Monate in den USA leben, dort zur Schule gehen und persönlichen Kontakt zur Bevölkerung bekommen. Dieses Angebot macht MAP Sprachreisen in München im Rahmen ihres “Munich Academic Programs”.

Das angebotene High School – Programm umfasst einen fünf- bis zehnmonatigen USA – Aufenthalt mit Unterbringung bei einer amerikanischen Gastfamilie und Besuch einer High School. In der Regel handelt es sich dabei um eine öffentliche Schule, auf Wusch können auch private Schulen oder Internate vermittelt werden, wobei jedoch eine Schulgebühr bezahlt werden muss.

Das Angebot gilt für Interessenten, die zwischen dem 1. März 1984 und dem 31. Juli 1987 geboren sind, die die 10. oder 11. Klasse des Gymnasiums oder Gesamtschule beziehungsweise die 10. Klasse der Realschule abschliessen werden und einen Notendurchschnitt besser als 3,2 und keine Fünf in Englisch haben.

Weitere Informationen hierzu gibt es unter:

www.map-sprachreisen.com

Leave a reply