Industrielle Biotechnologie

© Clarini - Fotolia.com
© Clarini – Fotolia.com

Wie ernähre ich eine stetig wachsende Weltbevölkerung? Wie entwickle ich Technologien, die umweltverträglich sind? Die industrielle Biotechnologie kennt eine Menge Antworten auf schwierige Fragen unserer Zeit und entwickelt die passenden Produkte und Dienstleistungen. Das sind zum Beispiel Chemikalien, Lebensmittel und -zusatzstoffe, Futtermittel oder Biokraftstoffe. Das Studium behandelt nicht nur Grundlagen aus Natur- und Ingenieurwissenschaften und Betriebswirtschaftslehre, sondern auch rechtliche und ethische Aspekte. Schließlich spielt auch Gentechnik eine Rolle. Die Jobaussichten sind sehr gut, beispielsweise in Forschung und Entwicklung, Produktion, Zulassung oder Vertrieb und Marketing.

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer: 7 Semester
Fächer: Bioverfahrenstechnik, Biokatalyse, Diagnostik-Medizintechnik, Molekularbiologie, Lebensmittel- und Pharmatechnik
Einsatzgebiete: chemische und pharmazeutische Industrie, Nahrungs- und Genussmittelproduktion, Kosmetik-, Papier- und Textilindustrie, Anlagen- und Apparatebau
Bewerbung: Anmeldung zum Wintersemester ist jeweils vom 2. Mai bis 15. Juni möglich

Mehr erfahren!

Leave a reply