Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

iStage: Was können uns Kaninchen über die Evolution lehren?

29. April 2013

20130429-075220.jpg
Das Simulationsprojekt „Was können uns Kaninchen über die Evolution lehren? Gerichtete Selektion, Allelfrequenz und Evolotion“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren, die in der Oberstufe das Fach Biologie belegen. Die Jugendlichen sollen in die Lage versetzt werden, die folgenden Grundprinzipien, die bei der Untersuchung der Allelfrequenz in einem Genpool zum Tragen kommen, zu verstehen. Die Projektinhalte sind aus der Broschüre „iStage: Entwicklung von Unterrichtsmaterialien für IKT in den Naturwissenschaften“ entnommen, die Ihnen mit noch mehr Informationen unter http://www.science-on-stage.de/page/display/de/7/7/207/kaninchen-evolution-ikt-naturwissenschaften zum Download zur Verfügung steht.

Veröffentlicht am 29.04.13

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu