„Die Schulen müssen dringend an das Netz“

wissensschule II

Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalpolitik und damit oberste deutsche Digitalchefin, bringt es auf den Punkt: „Die Schulen müssen dringend an das Netz.“ Das erklärte die Politikerin noch vor ihrem Amtsantritt in einem B.Z.-Interview. Die Staatsministerin ist entschlossen, die Dinge in Angriff zu nehmen. Auf die Frage, ob Kinder programmieren können müssen, erklärt sie: „Ich habe noch keine Grundschüler erlebt, die nicht begeistert waren, kleine Roboter oder Einplatinencomputer zu programmieren.“

Wer neben Dorothee Bär Digitalisierung vorantreibt, ist NETGEAR. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung und Produktion von Netzwerkgeräten spezialisiert und sieht sich selbst als innovativer Marktführer, wenn es darum geht, die Welt mit dem Internet zu verbinden. Die typischen Kundenerwartungen „zuverlässig, bezahlbar, einfach“ werden zu 100 Prozent erfüllt. IT-Infrastruktur- und WLAN-Projekte in Schulen konnten schon in der Vergangenheit sehr erfolgreich umgesetzt werden.

— Anzeige —

Schule_digital powered by xStarters/Volkswagen

Deshalb will NETGEAR dieses Segment weiter ausbauen und Partner der IT-Infrastruktur von Bildungseinrichten sein. Inklusive kostenloser Beratung, egal für welchen Anwendungsfall: Mit den WLAN-Education-Solutions von NETGEAR erhalten Schulen eine leistungsstarke und zugleich kosteneffiziente Wireless-Lösung und profitieren von einer modernen Komplettlösung, die gemeinsames Lernen erleichtert, dazu noch einfach zu handhaben ist und preislich im Rahmen bleibt.

NETGEAR bietet für den Bildungsbereich eine einfach zu installierende und intuitiv zu bedienende Infrastruktur – hier auf einen Blick:

  • Leistungsfähige Access Points für den Zugriff mehrerer hundert Clients
  • Hochgeschwindigkeits-WLAN und leistungsfähige Wireless Controller
  • Standalone-, Ensemble-, Controller-basiertes oder Cloud-Management
  • Gastzugriff, um „Bring your own device“ (BYOD) zu ermöglichen
  • Getrennte Funknetze (Multi-SSID)
  • RADIUS-, LDAP- oder Zertifikat-basierte Authentifizierung (802.1X)
  • Sicherheit durch WPA2-Verschlüsselung
  • Nahtloses Roaming für unterbrechungsfreie Verbindungen
  • PoE-Switches mit 10-Gigabit-Uplinks für die IT-Infrastruktur
  • ReadyNAS als Netzwerkspeicherlösungen für Zusammenarbeit und Filesharing

IT-Manager in Bildungseinrichtungen stehen heute vor besonderen Herausforderungen. Mitunter weitläufiges Gelände, mehrere Gebäude und viele Nutzer, die es zu vernetzen gilt. Für die Planung können daher nur zuverlässige, skalierbare, leicht zu bedienende und kosteneffiziente Lösungen berücksichtigt werden. NETGEAR bietet genau diese Lösungen und dazu noch eine kostenlose IT-Netzwerkberatung sowie WLAN-Ausleuchtung, um den Planern und Entscheidern bei ihrer Lösungsfindung zu helfen.

Mehr Informationen unter www.bildung-netgear.de. Hier können Beratung angefordert oder die brandneue Broschüre „Digitale Klassenzimmer“ als PDF runtergeladen werden.

Leave a reply