Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

Masterschmie.de

9. Dezember 2015

image008

Infoportal für angehende Masterstudierende!

Die meisten Studiengänge in Deutschland wurden in den letzen zehn Jahren auf Bachelor- und Masterstudiengänge umgestellt. Viele Diplomstudiengänge oder Studiengänge mit Staatsexamen laufen aus. Nur vereinzelt hält sich die traditionelle Studienform, beispielsweise in den Rechtswissenschaften und in der Medizin, aber die meisten deutschen Studierenden sind in Bachelor- und Masterstudiengängen immatrikuliert.

Entgegen der Prognose, die meisten Bachelorabsolventen würden direkt in den Beruf einsteigen, zeigen Studien, dass drei von vier Absolventen ein Masterstudium absolvieren wollen. Zwar bietet sich für viele Bachelors die Möglichkeit, zu arbeiten, aber viele streben eine höhere Qualifikation an. Zudem gibt es Studiengänge, die trotz Bachelorabschlusses nicht berufsqualifizierend sind. Hier ist der Master für die Beru##fsbefähigung unabdingbar. Die begrenzte Anzahl an Masterstudienplätzen und die Zugangsvoraussetzungen setzen dem einen oder anderen Masterbewerber ziemlich zu.

Welcher Master passt zu mir und welche Voraussetzungen muss ich erfüllen? Wie gelingt der Übergang ins Masterstudium und kann ich ohne Probleme die Hochschule wechseln?

Diese und weitere Fragen beantworten wir auf dieser Seite. Für individuelle Fragen steht euch ein Kontaktformular zur Verfügung. Hier könnt ihr kostenfrei Fragen stellen und euch beraten lassen. Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg bei der Bewerbung um einen Masterstudienplatz.

Mehr erfahren!

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu