Qualifizierung von Lehrkräften im digitalen Wandel

Foto: Forum Bildung Digitalisierung

Bildung und Digitalisierung bilden ein bekanntes Spannungsfeld – auch oder besonders für Lehrkräfte. Während die einen sich freuen und aufblühen, verzweifeln andere an den neuen Herausforderungen, bewährte Lerninhalte nun auf die digitale Schiene zu bringen. Daher hat das Forum Bildung Digitalisierung mit Wissenschaftlern und Praktikern gesprochen, um Lösungen für die Gestaltung eines zeitgemäßen Unterrichts festzuhalten. Die Publikation bildet den Auftakt einer neuen Reihe.

Das Impulspapier „Wissenschaft trifft Schulpraxis“ entstand im Rahmen der Fachtagung „Lehrkräfte bilden für die digitale Welt“. Forum Bildung Digitalisierung möchte damit Denkanstöße zur Gestaltung des digitalen Wandels im Bildungsbereich geben. 

„Gute Schule in der digitalen Welt braucht gut ausgebildete und motivierte Lehrkräfte, die gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Fachkräften Schulentwicklung gestalten“, weiß Rouven Brunnert vom Forum Bildung Digitalisierung. „Hierfür bedarf es neben organisatorischen und strukturellen Veränderungen vor allem mehr Freiräume, um schulinterne Qualifizierungsangebote anbieten und wahrnehmen zu können.“ Ebenso bedarf es kontinuierlicher Experimentier- und Reflexionsmöglichkeiten, um den pädagogisch sinnvollen Einsatz digitaler Medien zu erproben. Dafür ist eine Neuausrichtung der Lehrkräftebildung unausweichlich.

Die Beiträge in diesem Impulspapier stammen von Wissenschaftlern wie Heike Schaumburg, Mina Ghomi, Christine Redecker und Michael Schratz. Für den Praxisteil gibt Jan Florian Sievert spannende Einblicke in kontroverse Diskussionen, die während einer Fachtagung entstanden: Alle Phasen der Aus-, Fort- und Weiterbildung sind in den Austausch getreten und haben gemeinsam zukunftsorientierte Ideen für die Qualifizierung von Lehrkräften herausgearbeitet. Forum Bildung Digitalisierung hat die inspirierenden Momente festgehalten und will sie für kommende Initiativen innerhalb von Schulentwicklung und Produktplanung miteinbringen. 

Zum Download

Sorry, comments are closed for this post.