Menschen sprechen zu leise über wichtiges, zu laut über unnötiges, zu viel über andere, zu wenig miteinander, und zu oft ohne nachzudenken.

rock’n’popmuseum Gronau

26. Februar 2016

IMG_0975

Eine Reise durch rund 100 Jahre Popularmusik

Eine faszinierende Reise in die Geschichte der Musik erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene im rock’n’popmuseum in Gronau. Zu den ständigen Highlights zählt die Dauerausstellung des Museums, welche 100 Jahre der Popularmusik mit allen Sinnen erfassen lässt. Begonnen bei der Kammermusik des auslaufenden 19. Jahrhunderts über die Charts der 50er Jahre bis hin in die 90er durchwandern die Besucher alle prägenden Jahrzehnte der Musikgeschichte.

Das rock’n’popmuseum legt größten Wert auf Interaktivität und multimediale Darstellungsformen. Aus diesem Grund ist es nicht nur erlaubt, sondern ausdrücklich erwünscht, dass die Besucher an verschiedenen Schubladen ziehen, Touchscreens bedienen und z.B. das elektronische Schlagzeug ausprobieren.

Mehr erfahren!

pageglare

 

rock’n’popmuseum 

Udo-Lindenberg-Platz 1
48599 Gronau

Tel.: 02562-8148-0
Fax: 02562-8148-20

email: info@rock-popmuseum.de
facebook: http://www.facebook.com/rpm.gronau

Öffnungzeiten:
Mi – So, 10.00 bis 18.00 Uhr

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu