Studiengang Popmusikdesign

595575_original_R_K_B_by_Pascua Theus_pixelio.de
Pascua Theus / pixelio.de

Musikalisches Talent entwickeln, Kreativität wecken, Potenzial beschleunigen. Dies leistet der Studiengang Popmusikdesign. Die Popakademie fördert Künstlerpersönlichkeiten aller modernen Stilrichtungen der populären Musik von Punk bis Funk, von Pop bis HipHop. Der akkreditierte Studiengang Popmusikdesign bildet Musikerinnen und Musiker im Bereich der populären Musik aus, die in gesamtkünstlerischen Gestaltungsprozessen multimediale Kunstwerke (Musik, Text, Bild, Performance) erschaffen, sich dabei elektronisch-technischer Produktionsmethoden (Studio, Video, Bühnentechnik/Ton/Licht) bedienen und diese in Selbstvermarktung verbreiten. Im Mittelpunkt des Studiums steht der künstlerische Schwerpunkt (Gesang, E-Bass, E-Gitarre, Drums, Keyboard, Komposition/Songwriting und Producing/DJ-Producing) und der damit verbundene Hauptfachunterricht. Die typischen Inhalte der populären Musik werden in modernen Lehrzusammenhängen (Einzel- und Gruppenunterricht, Teamarbeit, Coaching, Plattformarbeit, Projekte) vermittelt. Im Studienverlauf wird besonderes Gewicht auf die Entstehung, Gestaltung und Vermarktung von populärer Musik gelegt.

Mehr erfahren!

Leave a reply