Studieren in Thüringen

Die Thüringer Hochschulen mit ihren Standorten in Erfurt, Ilmenau, Jena, Weimar, Nordhausen, Schmalkalden, Eisenach und Gera bieten eine erstklassige Lehre und Forschung. Die Studienbedingungen sind optimal, denn Studienorte und Studieneinrichtungen sind überschaubar, auch einschlägige Vergleiche belegen das. Das Ausbildungsangebot ist breit angelegt, dazu tragen die verschiedenartigen Hochschuleinrichtungen und Hochschulabschlüße bei. Je nach Studiengang überwiegen Theorie – oder Praxisanteile. An den Thüringer Hochschulen werden Studiengänge angeboten, die mit dem Diplom, Master, Magister, Bachelor, Baccalaureus oder einem Staatsexamen abschließen. Damit der Hochschulstandort  Thüringen auch zukünftig im nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen kann, plant die Landesregierung für die kommenden Jahre erhebliche Investitionen in Hochschulen, Forschung und Innovation.

Weitere Informationen unter

www.thueringen.de/de/tmbwk/wissenschaft/studium/studienmoeglichkeiten/content.html

Leave a reply