Unterrichtsmaterialien zur Kinderarbeit

knh104961

Das Thema Kinderarbeit findet sich in den meisten Lehrplänen der Grundschule und Sekundarstufe 1 gleich an mehreren Stellen wieder: So bei der Frage nach unterschiedlichen Lebensbedingungen in der Einen Welt, nach Kinderrechten oder nach globalen Produktionsketten.

Mit unseren Bildungsangeboten zum Thema Kinderarbeit möchten wir Sie und Ihre Schüler und Gruppen in der Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema unterstützen. Der Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung betont ein kompetenzorientiertes Lernen. Dabei nennt er drei entscheidende Bereiche: Erkennen, Bewerten, Handeln.

Mädchen und Jungen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren schließen sich zu Teams zusammen und sammeln Spenden.Mit dem Erlös fördert die Kindernothilfe die Schul- und Berufsausbildung von Kinderarbeitern. Mit verschiedenen Aktionen und Arbeiten bei Nachbarn, Verwandten oder in der Gemeinde machen sie auf das Thema Kinderarbeit aufmerksam und setzen sich aktiv dagegen ein.

Begleitendes Unterrichtsmaterial und ein umfassendes Infopaket helfen den Teamleitern und Lehrern, das Thema ausbeuterische Kinderarbeit auch im Schulunterricht und in der Gruppenarbeit als Lerneinheit zu behandeln.

Das Projekt für das Jahr 2016/17 dreht sich um die ausbeuterische Kinderarbeit auf Tabakplantagen und in Steinbrüchen Sambias.  Unser Unterrichtsmaterial bietet Ihnen Hintergrundinformationen rund um Sambia und das Thema Kinderarbeit sowie Unterrichts- und Bastelideen, Fotostrecken und Kopiervorlagen. Außerdem ist ein Teil explizit für den kirchlichen Unterricht enthalten.

Das Material kann kostenlos auf der Action!Kidz Seite unter folgendem Link bestellt werden:
https://www.actionkidz.de/Unterrichtsmaterialkinderarbeit.html

 

Mehr erfahren!

Leave a reply