Seit dem 10. Februar in neuem Design! Lesen Sie unsere Ankündigung. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Bachelor IT-Sicherheit / Informationstechnik

12. März 2019
IT-Sicherheit_FotoRUBSeite_Fotograf_Roberto_Schirdewahn

Foto: RUB/Roberto Schirdewahn

„IT-Si­cher­heit ist für vielerlei tech­ni­sche An­wen­dun­gen vom Com­pu­ter­netz über Spiel­kon­so­len, Fahr­zeu­ge oder Herz­schritt­ma­cher un­ver­zicht­bar. Denn je ver­netz­ter die Sys­te­me und je sen­si­­bler die ver­ar­bei­te­ten Daten, desto grö­ßer wer­den auch die Ge­fah­ren: Com­pu­ter­vi­ren, ge­fälsch­te Bank­kar­ten, Ha­cker­an­grif­fe und Da­ten­spio­na­ge –Der Be­darf an gut aus­ge­bil­de­ten Fach­kräf­ten ist groß und wächst im­mens. Wer IT-Sicherheit studieren will, für den gilt: Zu Stu­di­en­be­ginn sind keine be­son­de­ren Vor­kennt­nis­se not­wen­dig. Vom Abi­tur­wissen auf­bau­end wer­den alle not­wen­di­gen The­men­ge­bie­te – von der Kryp­to­gra­phie über Pro­gram­mier­sprachen bis hin zur dis­kre­ten Ma­the­ma­tik – bei „Null“ an­fan­gend ver­mit­telt. In­ter­es­se an lo­gi­schem Den­ken und tech­ni­schen Zu­sam­men­hän­gen ist die beste Vor­aus­set­zung für das Stu­di­um. Das Stu­di­um der IT-Si­cher­heit ist um­fas­send und in­ter­dis­zi­pli­när aus­ge­rich­tet. Vor allem die an der Ruhr-Universität Bochum an­ge­bo­te­ne Kom­bi­na­ti­on von in­ge­nieur­tech­ni­schem Den­ken und Fach­wis­sen in In­for­ma­tik und IT-Si­cher­heit wird von Ar­beit­ge­bern in der IT-Bran­che hoch ge­schätzt. Die Regelstudienzeit im Bachelor beträgt 6 Semester, weitere 4 Semester sind bis zum Master notwendig.“

Zum Studiengang

Erfahrungsbericht lesen!

Veröffentlicht am 12. März 2019

Nichts mehr verpassen!

Einfach für unseren Newsletter anmelden!
Jetzt anmelden!
Wer sollte diesen Beitrag nicht verpassen?
Jetzt teilen via

Wie sagte schon Bacon: „Wissen ist Macht!“
*Francis Bacon, 1561 - 1625, Philosoph & Jurist
 

neu aus dem Blog

Zu unseren Partnern gehören

rocketmagnifiercrossmenu