BWL Food Management an der DHBW Heilbronn

Studieninhalte 

Sechs Studiensemester in Heilbronn und sechs Praxissemester in Ihrem Ausbildungsbetrieb verzahnen sich zu einer soliden Qualifizierung für alle kaufmännischen Aufgaben in der Lebensmittelwirtschaft.

Neben BWL-Fächern wie Rechnungswesen, Marketing und Personal lernen Sie den Farm-to-Fork-Prozess kennen, die wichtigsten Warengruppen, Fragen des Verbraucherschutzes und der Qualitätssicherung in der Lebensmittelbranche, gesundheitliche, psychologische und soziologische Aspekte der Ernährung. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und interessantes Curriculum.

Ein besonderes Highlight ist unser Sensoricum, eine Laborlandschaft, in der praktische Versuche rund um Sensorik, Produktentwicklung und Marktforschung das wissenschaftliche Erarbeiten von Themen ergänzen. In den Praxisphasen durchlaufen Sie in Ihrem Ausbildungsunternehmen verschiedenen Positionen von der Produktion, über den Vertrieb/ Verkauf bis zur Verwaltung/ Organisation. Die genauen Bezeichnungen regelt dann später Ihr Ausbildungsplan.

Studienziel

Studieren heißt, sich wissenschaftlich zu qualifizieren. Das bedeutet zweierlei: Zum einen lernen Sie bewährte Methoden und Verfahren, um bestehendes Wissens zu erfassen, zu sortieren und anzuwenden. Zum anderen sind Sie aufgefordert, Phänomene des Alltags wahrzunehmen, zu beobachten, zu beschreiben und zu fragen, ob das bisherige Wissen ausreicht, um diese Dinge zu verstehen und zu gestalten. Wenn nicht, so werden Sie neues Wissen schaffen.

Das Studium schließt mit einem Bachelor of Arts (B.A.) in Betriebswirtschaftslehre mit der Vertiefung Food Management. Absolventen sind qualifiziert für Fach- und Führungsaufgaben in der Lebensmittelwirtschaft; sie sind gefragte Kandidat/inn/en für alle Positionen, bei denen man planen, organisieren, umsetzen oder Erfolge gestalten muss.

Fast alle Food Management-Absolventen erhalten attraktive Übernahmeangebote ihrer Ausbildungsfirmen. Das sind z.B. Positionen wie Category Manager oder Einkäufer, Vertriebsmitarbeiter, Geschäftsstellenleiter, verantwortungsvolle Assistentenfunktion in der Unternehmensleitung, Event Manager oder Projektverantwortlicher bei Erweiterungs- oder Umbauprojekten.

Zum Studiengang

Erfahrungsbericht lesen!

Sorry, comments are closed for this post.