Medizinische Assistenz-Chirurgie (B.Sc.) – Die Alternative zum Medizinstudium

Flyer front MACDas neue akademische Studium „Medizinische Assistenz – Chirurgie“ an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist eine akademische Weiterentwicklung der bisherigen in Deutschland bestehenden medizinischen Ausbildungen und antwortet auf die demografische Entwicklung, die Fortschritte in der Medizintechnik und auf eine neue Aufgabenverteilung in den Kliniken.

Die Tätigkeiten der Medizinassistentin /Medizinassistenten – Chirurgie umfassen die Mithilfe bei der prä-, intra- und postoperativen Versorgung des Patienten in unterschiedlichsten chirurgischen Fachdisziplinen einer Klinik. Sie führen spezialisierte Assistenzaufgaben in den medizinischen und operationstechnischen Bereichen unter Anweisung eines Facharztes durch. Auf den Stationen und in den Ambulanzen handelt es sich um Tätigkeiten wie z.B. die Blutabnahme, Infusionsanlage, vorbereitende Anamnese, Mitwirkung von klinischen Forschungsprojekten oder den Verbandwechsel. Die Tätigkeiten in der Operationsabteilung beinhalten u.a. die OP-Felddesinfektion und Abdeckung, die Assistenz am OP-Tisch, die Mithilfe beim Wundverschluss bis hin zu OP-Verwaltungs – und Dokumentationsaufgaben.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums ist eine regelhafte Delegation ärztlicher Tätigkeiten an die besonders geschulten Absolventen auch außerhalb des OP möglich.
Der Bachelor-Studiengang Medizinische Assistenz – Chirurgie an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist als grundständiges, 6-semestriges Vollzeit-Studium angelegt  und umfasst insgesamt 180 ECTS.

Der Studiengang ist ein wissenschaftlich fundiertes und anwendungsorientiertes Studium auf der Basis eines breiten fachlichen Wissens. Schwerpunkte bilden die medizinischen, natur- und sozialwissenschaftlichen Grundlagenfächer sowie die medizinische Assistenz. Außerdem wird  neben dem fachlichen Wissen auch eine umfassende Methodenkompetenz vermittelt, die für die Bearbeitung von komplexen Problemen in einem wissenschaftlichen Fach benötigt werden.

Das Kontaktstudium beinhaltet Präsenzzeiten der Studierenden an der Fliedner Fachhochschule. Das Selbststudium ist durch die eigenverantwortliche Vor- und Nachbereitung der Lehrveranstaltungen, Begleitung von Arbeitsaufgaben über E-Learning, das Lesen von Studienmaterialien und die kollegiale Beratung in Lerngruppen gekennzeichnet.

Der Praxisbezug ist durchgehend durch den Wechsel zwischen Studienphasen und theoriegeleiteten Praxisphasen gewährleistet. Die theoriegeleiteten Praxisphasen dienen der Bearbeitung und Reflexion von studiengangsadäquaten Praxisaufgaben und werden in den Kliniken durch die ärztlichen Mentoren begleitet.

Erfahrungsbericht lesen!

Mehr erfahren!

Diakonie_Logo_Fliedner FH_2011

Ansprechpartner/Kontaktstelle

Sabine Mück, Pflegepädagogin (B.A.)
Studiengangskoordinatorin für den Studiengang
Medizinische Assistenz Chirurgie (B.Sc.)
Lehrkraft für besondere Aufgaben

Fon 0211.409 3222
mueck@fliedner-fachhochschule.de
Raum 1.21
Sprechzeiten: Montag 15.00 – 16.00 Uhr (und nach individueller Vereinbarung)

Leave a reply