Umweltschutz – Wie aktiv sind eigentlich unsere Schulen?

Der Stellenwert von Umwelt- und Klimaschutz ist in der Bevölkerung in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Dies belegt auch die Studie Umweltbewusstsein in Deutschland 2018.

Maßgeblich mitbeeinflusst wurde das Ganze durch die “Fridays for Future”-Bewegung, die die schwedische Schülerin Greta Thunberg ins Leben gerufen hat. Jeden Freitag demonstrieren Schülerinnen und Schüler, aber auch Studierende, Eltern und andere Umweltaktivisten für einen besseren Klimaschutz.

Wie sind hier eigentlich unsere Schulen aufgestellt? Wie tragen sie zum Klimaschutz bei, gibt es hier konkrete Projekte zusammen mit den Schülern, wird Klimaschutz im Unterricht thematisiert, gibt es eine Umwelt- bzw. Klimaschutz AG? Das möchten wir gerne herausfinden und bieten allen Schulen bundesweit die Möglichkeit, ihre speziellen Umweltschutzprojekte auf unserer Seite vorzustellen. Machen Sie dies gemeinsam mit Ihren Schülern, binden Sie sie eng mit ein in Form eines eigenen Klimaschutzprojektes und drehen Sie darüber einen kleinen Film. Wir stellen all Ihre Klimaschutzprojekte mit Text- und Bildmaterial sowie Videofilm unserer Leserschaft mit vor. Zeigen Sie uns Ihr Projekt!

Schreiben Sie uns an team@wissensschule.de – wir freuen uns, über viele Hinweise!

Sorry, comments are closed for this post.