Kreativ & Design.

Hier finden Sie Beiträge zum Thema Kreativ & Design. Wir betrachten Kreativ & Design im Kontext von Schule, Berufausbildung oder Studium.

Rubrik: Kreativ & Design.

Raumausstatter/in

Raumausstatter/in

Das Berufsbild des Raumausstatter(s)-/in ist anerkannt durch die Verordnung vom 18. Mai 2004. Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt. Raumausstatter/innen arbeiten in Fachbetrieben des Raumausstatterhandwerks und in Betrieben, die entsprechende Dienstleistungen anbieten, z.B. in Raumausstattungs- und Innendekorationsabteilungen von Warenhäusern. Darüber hinaus sind sie im Möbelhandel, an Bühnenwerkstätten oder… weiter

Technischer Modellbauer

Technischer Modellbauer

Zum 01. August 2009 ist der Beruf Technischer Modellbauer neu geregelt worden. Mit der Neuregelung werden die bisherigen Berufe des Modellbauers und des Modellbaumechanikers zusammengefasst. Technische Modellbauer stellen Modelle her, die für die Einzel – und Serienfertigung benutzt werden oder der Darstellung beispielsweise von Bauvorhaben dienen. Ab sofort können sich Auszubildende in drei Fachrichtungen spezialisieren:… weiter

Manufakturporzellanmaler/innen – was machen die eigentlich?

Manufakturporzellanmaler/innen – was machen die eigentlich?

Eine Ausbildung zum/zur Manufakturporzellanmaler/in absolvieren nicht viele junge Menschen. Einer Statistik des DIHK zufolge gab es im Jahr 2017 insgesamt 52 Ausbildungsverträge in diesem Bereich. Dies mag aber auch der Tatsache geschuldet sein, dass dieser Ausbildungsberuf weitestgehend unbekannt ist. Manufakturporzellanmaler/innen bemalen Porzellan und Keramikartikel. Sie dekorieren Schalen, Vasen, Teller oder Schmuck nach genauen Vorgaben wie… weiter

Mediengestalter(in) Digital/Print

Mediengestalter(in) Digital/Print

Mediengestalter/innen Digital und Print sind zuständig für die Gestaltung von digitalen oder gedruckten Informationsmitteln. Hierfür entwickeln sie Konzepte, setzen sie um und erstellen das fertige Produkt. Darüber hinaus beraten sie Kunden. Während der ersten eineinhalb Ausbildungsjahre erwerben die Auszubildenden aller Fachrichtungen die gleichen Fertigkeiten und Kenntnisse. Ab der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt die Vertiefung… weiter

Was macht eigentlich ein … Bekleidungstechnischer Assistent?

Was macht eigentlich ein … Bekleidungstechnischer Assistent?

Diese Ausbildung ist darauf ausgerichtet, die schöpferischen und gestalterischen Fähigkeiten der Studierenden zu entwickeln und ihnen anwendungsbezogene Inhalte des Textilwesens, der Mode und des Designs zu vermitteln. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Kenntnissen und Fertigkeiten zur Umsetzung gestalterischer Aufgaben. Kreative und handwerklich-technische Arbeiten sind wichtiger Bestandteil. Neben technologischen Gesichtspunkten werden auch ökonomische Aspekte in… weiter

Denkmaltechnische(r) Assistent/in – Was machen die eigentlich?

Denkmaltechnische(r) Assistent/in – Was machen die eigentlich?

Denkmaltechnische Assistenten und Assistentinnen wirken bei der Vorbereitung und der Ausführung von Restaurierungsarbeiten mit. Dabei dokumentieren sie die bestehende Bausubstanz zeichnerisch und fotografisch. Mit Laser, Prisma und Zollstock ziehen sie los, um historische Gebäude zu erfassen und die Messungen anschließend in den Rechner einzugeben. Bis ins Detail vermessen und zeichnen sie die Häuser, denn nur so können sie den… weiter

Medientechnologe/-technologin Druckverarbeitung

Medientechnologe/-technologin Druckverarbeitung

Medientechnologe/-technologin Druckverarbeitung ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird in der Industrie angeboten. Durch Wahlqualifikationen verfügt dieser Beruf über eine flexible Ausbildungsstruktur. Medientechnologen/technologinnen Druckverarbeitung stellen mithilfe von Weiterverarbeitungsanlagen, -systemen und -techniken Printerzeugnisse in integrierten Prozessen fertig. Sie überwachen in der Zeitungsproduktion z.B. Folieneinschlag und Bindemaschinen, Einsteck, Verteil und… weiter

Kunsttherapeut/in

Kunsttherapeut/in

Kunsttherapeutinnen und -therapeuten sind im Bereich der bildenden und darstellenden Kunst tätig. Durch Malen, Plastizieren und Theaterspiel versuchen sie bei Patienten bestimmte Behandlungsziele zu erzielen. Dabei unterstützen sie beispielsweise Genesungsprozesse bei Patienten mit psychiatrischen Erkrankungen oder Rehabilitationsprozesse bei Menschen mit Behinderung. Zu Beginn der therapeutischen Maßnahme wird die gesundheitliche Vorgeschichte des Patienten besprochen und basierend… weiter

Filmregisseur/in…. was machen die eigentlich?

Filmregisseur/in…. was machen die eigentlich?

Einen zentralen Platz im Film- oder Fernseh-Team nimmt der/die Regisseur/in ein. Er/Sie trägt bei der Entstehung eines Films von der Vorbereitung über die Dreharbeiten bis zum fertigen Werk eine besondere Verantwortung. Der/Die Regisseur/in ist es, der/die ein Drehbuch zum Leben erweckt. Sie haben schon vor Beginn der Dreharbeiten eine konkrete Vorstellung vom fertigen Film und den verschiedenen Elementen, aus denen er sich zusammensetzt. Er/Sie… weiter

Modist(in)

Modist(in)

Modisten und Modistinnen fertigen z.B. Damen-, Herren- und Kinderhüte sowie Kappen oder Brautgestecke an. Sie beraten bei der Auswahl von Hüten und setzen die Wünsche ihrer Kunden in Entwürfe um. Nun fertigen sie Schnittmuster bzw. Schablonen an und schneiden die Materialien, z.B. Stroh oder Stoff, zu. Bei der Herstellung von Filzhüten greifen sie auch  auf… weiter

Bühnenplastiker/in – Was machen die eigentlich?

Bühnenplastiker/in – Was machen die eigentlich?

Bühnenplastiker erstellen vorrangig die plastischen Dekorationsteile für Bühneninszenierungen der Sparten Oper, Schauspiel, Ballett und für Filmaufzeichnungen. Als Grundlage für die Umsetzung dieser Plastiken auf Bühnendimension dient das Bühnenbildkonzept des Bühnenbildners in Form von Modellen, Zeichnungen und Fotos. In der Ausbildung wird die Fähigkeit zur Fertigung diverser Bühnenplastiken erlernt. Diese Plastiken unterschiedlichster Größen umfassen architektonische, ornamentale, landschaftliche, botanische, tier- und menschanatomische… weiter

Ausbildung als Florist(in)

Ausbildung als Florist(in)

Floristen und Floristinnen binden Sträuße und fertigen Kränze, Brautschmuck oder Trockengestecke nach eigenen Ideen oder den Wünschen ihrer Kunden. Sie dekorieren Schaufenster und Verkaufsräume und pflegen die Pflanzen im Laden. Bei der Auswahl von Schnittblumen und Topfpflanzen beraten sie ihre Kunden und geben Pflegehinweise. Sie ermitteln den Warenbedarf, holen Angebote ein, erledigen den Einkauf neuer… weiter

Kostümbildner

Kostümbildner

In Abstimmung mit dem Bühnenbildner, Regisseur, Dramaturgen und Maskenbildner entwirft der Kostümbildner die Kostüme und zumeist auch die Masken, die für eine Inszenierung benötigt werden. In der Fertigstellung arbeitet er eng mit dem Gewandmeister zusammen, der die Entwürfe praktisch umsetzen muss. In kleineren Häusern ist der fest angestellte Kostümbildner häufig auch der Leiter der Kostümabteilung… weiter

Buchbinder — Was machen die eigentlich?

Buchbinder — Was machen die eigentlich?

Buchbinder restaurieren zum Beispiel in handwerklichen Betrieben die Ledereinbände wertvoller alter Bücher. Je nach Kundenwunsch stellen sie aufwändige Gästebücher, Doktorarbeiten oder zum Beispiel Fotoalben her. Dabei benutzen sie unterschiedliche Materialien, wie Leinen, Seide, Papier oder Leder. In Bibliotheken versehen sie Bücher mit einem besonders haltbaren Einband oder fertigen Zeitschriftenbände an. In der industriellen Buchherstellung arbeiten… weiter

Hochzeitsplaner(in)

Hochzeitsplaner(in)

Hochzeiten gleichen schon lange nicht mehr den einfachen Feierlichkeiten, die man von früher kennt. Heute feiert man die Eheschließung des Brautpaars mit einem rauschenden Fest. Ständig den schönsten Tag des Lebens zu feiern, das klingt nach einem Traumberuf. In der Praxis ist der Job des Hochzeitplaners jedoch harte Arbeit: das reicht von der Suche nach… weiter

Was macht man als … Maskenbildner/in?

Was macht man als … Maskenbildner/in?

Der Beruf des Maskenbildners ist staatlich anerkannt und bundeinheitlich geregelt. Die Ausbildung zum Maskenbildner dauert drei Jahre und schließt mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab. Neben der betrieblichen Ausbildung erhalten Auszubildende Berufsschulunterricht. Staatliche Berufsschulen gibt es in Köln, Hamburg, Berlin und Baden-Baden Die Ausbildung erfolgt vorrangig in der Maskenabteilung der Theater. Weitere… weiter

Was machen eigentlich Bühnenbildner/innen?

Was machen eigentlich Bühnenbildner/innen?

Der Beruf des Bühnenbildners gehört zu den vielseitigsten Tätigkeiten innerhalb der bildenden Künste. Der Bühnenbildner – bisweilen auch Ausstatter oder Szenograf genannt – entwirft das Bühnenbild für die einzelnen Szenen einer Inszenierung. Nach Textanalyse und Recherchen erstellt ein Bühnenbildner Entwürfe. Diese Skizzen setzt er dann meist in maßstabsgetreue Modelle um, in denen er die Raumwirkung… weiter

Was macht man eigentlich so…als Requisiteur/in?

Was macht man eigentlich so…als Requisiteur/in?

Der Requisiteur arbeitet in enger Abstimmung mit dem Produktions- und Ausstattungsleiter (Bühnenbildner). Er erstellt anhand des Textbuchs eine Requisitenliste, die alle für die Aufführung benötigten Gegenstände enthält, die nicht direkter Bestandteil der Dekoration oder des Kostüms sind (Stöcke, Blumen, Lampen, Schirme usw.). Er inventarisiert, magaziniert und lagert die Requisiten für eine Inszenierung. Der Requisiteur beschafft… weiter

Film- und Videoeditor/-in

Film- und Videoeditor/-in

Film- und Videoeditorinnen und -editoren arbeiten in der Bild- und Tonnachbearbeitung von Film- und Fernsehbeiträgen sowie bei der Bildmischung im Studio und bei Außenübertragungen. Sie sorgen für die richtige Bild- und Tonqualität. Sie ordnen, prüfen und bearbeiten dazu das vorliegende Bild- und Tonmaterial und fügen es in Zusammenarbeit mit Regie und Produktion zu einem Film-… weiter

Und wo machst Du Deine Ausbildung?

Eine Ausbildung ist individuell und etwas ganz besonderes — sie wird Dein Leben verändern.
Grund genug sich für die eigene Ausbildung ein gutes Unternehmen zu suchen.

There is no content to display.

Dein Ausbildungsplatz

Die erste Berufsausbildung ist eine spannende Sache.
Hier stellen wir dir einige außergewöhnliche Berufsbilder vor.

There is no content to display.