Sport & Gesundheit.

Hier finden Sie Beiträge zum Thema Sport & Gesundheit. Wir betrachten Sport & Gesundheit im Kontext von Schule, Berufausbildung oder Studium.

Rubrik: Sport & Gesundheit.

Irrsinnig Menschlich e.V.

Irrsinnig Menschlich e.V.

Irrsinnig Menschlich e.V. begeistert seit mehr als 15 Jahren Jugendliche und junge Erwachsene mit Präventionsangeboten zur psychischen Gesundheit. Der Leipziger Verein macht psychische Krisen besprechbar. Damit greift er ein hochrelevantes gesellschaftliches Thema auf, das in Schule und Studium, Ausbildung und Beruf wenig Platz hat, Familien oft überfordert, persönliches Leid und immense volkswirtschaftliche Kosten verursacht. Irrsinnig… weiter

LIEBESLEBEN – Das Mitmach-Projekt der BZgA

LIEBESLEBEN – Das Mitmach-Projekt der BZgA

LIEBESLEBEN – Das Mitmach-Projekt hat zum Ziel, das Thema sexuelle Gesundheit an Schulen zu fördern. Es dient der Prävention von HIV- und anderen sexuell übertragbaren Infektionen (STI). Sexuell übertragbare Infektionen nehmen weltweit und auch in Deutschland weiter zu. HIV-Infektionen und die AIDS-Erkrankung kennen die meisten Menschen. Aber die wenigsten wissen, welche weiteren sexuell übertragbaren Krankheiten… weiter

Video: Wie funktioniert das Fairtrade-System?

Video: Wie funktioniert das Fairtrade-System?

Beim Einkaufen treffen wir täglich Entscheidungen auf Grundlage von Geschmack, Qualität und Preis. Aber wusstest Du, dass Du mit Deiner Wahl auch etwas verändern kannst? Fairtrade-Produkte verbessern die Arbeits- und Lebensbedingungen von Familien in den Anbauländern. Der Film Global.Fair gibt in knapp 5 Minuten einen Überblick über das Fairtrade-System. Wie arbeitet Fairtrade, inwieweit profitieren die… weiter

Bildungsmaterial (umwelt-) bewusstes Essen: Iss gut jetzt!

Bildungsmaterial (umwelt-) bewusstes Essen: Iss gut jetzt!

Was steckt im Essen? Was macht eigentlich gutes oder schlechtes Essen aus? Geht es auch ohne Gentechnik, Pestizide und Co? Und was hat der brasilianische Regenwald eigentlich mit meinem Schnitzel zu tun? Nahrungsmittelskandale sind heute fast schon alltäglich. Stets stimmt etwas nicht mit unserer Art der Herstellung oder des Umganges mit Lebensmitteln und deren „Rohstoffen“:… weiter

Multimedia-Projekt HISTORY OF FOOD fördert gerechtere Bildungsarbeit

Multimedia-Projekt HISTORY OF FOOD fördert gerechtere Bildungsarbeit

Globale Produktionsverhältnisse im Bereich Nahrung und Lebensmittel werden häufig als geschichtslos oder neutral dargestellt. In deutschen Schulbüchern und beliebten Online-Nachschlagwerken wie Wikipedia wird die globale Geschichte von Pflanzen meist aus einer Perspektive erzählt – der europäischen. Die entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisation SODI (Solidaritätsdienst International e. V.) leistet mit dem multimedialen Bildungsprojekt HISTORY OF FOOD – Unsere Nahrung… weiter

Erklärfilm zu Fleischkonsum und Nachhaltigkeit aus der WissensWerte Reihe

Erklärfilm zu Fleischkonsum und Nachhaltigkeit aus der WissensWerte Reihe

Jeder Deutsche konsumiert im Schnitt knapp 90 Kg Fleisch pro Jahr. Das ist zu viel und in vielerlei Hinsicht problematisch. Flächenverbrauch, Welternährung, Klimawandel, Tierrechte, Umweltverschmutzung, Gesundheit- die industrielle Produktion von Fleisch ist in vielen Bereichen nicht nachhaltig. Aber was genau sind die Probleme der industriellen Fleischproduktion? Was sind die globalen Auswirkungen? Und was kann dagegen getan… weiter

Portal Globales Lernen: Im Fokus “Lebensmittelverschwendung”

Portal Globales Lernen: Im Fokus “Lebensmittelverschwendung”

Elf Millionen Tonnen Lebensmittelmüll fallen in Deutschland Jahr für Jahr an. Der größte Teil davon – nämlich 6,7 Millionen Tonnen – in den privaten Haushalten. Das Wegwerfen von Lebensmitteln ist aber nicht nur eine Kostenfrage für die Verbraucher/-innen. In jedem Lebensmittel steckt ein immenser Energieaufwand, der für die Produktion, den Transport, die Lagerung und die… weiter

„Großbaustelle Schulverpflegung“: 5 Fragen — 5 Antworten

„Großbaustelle Schulverpflegung“: 5 Fragen — 5 Antworten

Nicht ganz neu aber immer noch aktuell ist die Tatsache, dass die Qualität beim Mittagessen in der Schule zu wünschen übrig lässt. Es mangelt nicht nur an der Qualität, sondern es gibt immer noch zu wenig Schulen, die Mittagessen anbieten. Hierüber sprachen wir mit Dr. Michael Polster dem Vorsitzenden des Deutschen Netzwerks Schulverpflegung e.V (DNSV).… weiter

WWF-Studie: Das große Wegschmeißen – Lebensmittelverschwendung in Deutschland

WWF-Studie: Das große Wegschmeißen – Lebensmittelverschwendung in Deutschland

Die Verringerung von Verlusten und Verschwendung an Nahrungsmitteln ist aus der Perspektive des WWF eine der drängenden Herausforderungen, denen wir uns gesamtgesellschaftlich stellen müssen. Die Verluste an lebensmitteltauglichen Produkten entlang der gesamten Wertschöpfungsketten, also vom Feld bis zum Teller, sind enorm – weltweit, aber auch in Deutschland. Über 18 Mio. t Nahrungsmittel landen in Deutschland… weiter

FoodFighters e.V. – Vereint gegen Lebensmittelverschwendung

FoodFighters e.V. – Vereint gegen Lebensmittelverschwendung

Auf dieser Welt leiden mehr als 1,5 Mrd. Menschen an Unterernährung, Hunger und alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger oder Durst. Außerdem haben mehr als 2,6 Milliarden Menschen mangelhaften oder gar keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Tendenz steigend. Dies ist sowohl ein ökologisches als auch ein ökonomisches und ethisches Problem. Mit einem Zwölftel… weiter

Teller statt Tonne

Teller statt Tonne

Während ein Teil der Weltbevölkerung im Überfluss lebt, sich zunehmend von der Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln entfernt und entfremdet, leiden immer noch über 800 Millionen Menschen an Hunger und Armut. Ein Großteil der an Hunger leidenden Menschen sind dabei Kleinbauern oder Feldarbeiter/innen aus Ländern des sogenannten „Globalen Südens“, die nicht selten ihre Felder und ihre… weiter

Erklärfilm Welternährung – Aus der Reihe WissensWerte

Erklärfilm Welternährung – Aus der Reihe WissensWerte

Weltweit leiden heute 850 Millionen Menschen unter Hunger. Gleichzeitig werden 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel jährlich verschwendet. Wie passt das zusammen? Nach den weltweiten Hungerunruhen 2007 und 2008 ist das globale Welternährungssystem wieder in den Fokus der internationalen Gemeinschaft gerückt. Obwohl weltweit genug Nahrungsmittel produziert werden um die Weltbevölkerung satt zu bekommen hat jeder achte Mensch… weiter

Foodsharing.de – Gegen Lebensmittelverschwendung

Foodsharing.de – Gegen Lebensmittelverschwendung

Die Grundidee von Foodsharing.de lautet: Menschen teilen Essen. Die Plattform soll Händlern, Erzeugern und Privathaushalten dabei helfen, ihre überschüssigen Lebensmittel anderen Menschen anzubieten. Dabei soll kein Geld fließen, denn Teilen habe auch eine ethische Dimension. Es geht darum, “einen mentalen Wandel in dem Kopf der Leute in Gang zu setzen, dass Wertschätzung für Lebensmittel wieder weiter verbreitet… weiter

Sarah Wiener: 5 Fragen — 5 Antworten

Sarah Wiener: 5 Fragen — 5 Antworten

Sarah Wiener (1962 in Halle, Westfalen geboren) ist eine österreichische Unternehmerin, Fernsehköchin und Buchautorin. 2007 gründete sie die nach ihr benannte Sarah Wiener Stiftung. wissensschule.de tauschte sich mit ihr über gutes Essen, persönliche Perspektiven und Lebenserfahrungen aus. Nachrichten über vollkommen unzureichende Verpflegung an deutschen Schulen sind mittlerweile fast zur Normalität  geworden. Wo würden Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen… weiter

Die GemüseAckerdemie

Die GemüseAckerdemie

Die GemüseAckerdemie ist ein schulbegleitendes und praxisorientiertes Bildungsprogramm. Am Beispiel der Produktion und Vermarktung von Gemüse lernen Schüler landwirtschaftliches Basiswissen und entwickeln ein Verständnis für natürliche Wachstumsprozesse. Hintergrund Kinder und Jugendliche verlieren zunehmend den Zugang zur natürlichen Lebensmittelproduktion und deren Zusammenhängen. Verursacht durch eine Beschleunigung des gesellschaftlichen Lebens und veränderte Prioritäten im Bildungssystem, geht immer… weiter

Schwere Kost für Mutter Erde

Schwere Kost für Mutter Erde

Zielgruppe: Sekundarstufe 1 Fächer: Geografie, Ethik, Religion, Politik & Wirtschaft, Physik, Chemie, Mathematik u.a. Dauer: 45- bis 90 Minuten Inhalt: Unsere Ernährungsweise hat einen direkten Einfluss auf unsere Umwelt. Die Erzeugung der Nahrungsmittel benötigt Ressourcen wie Boden, Wasser und Energie. In Zeiten des rasanten Bevölkerungswachstums und zunehmender Ressourcenknappheit sind wir gezwungen, verantwortungsbewusst zu konsumieren und… weiter

“Zu gut für die Tonne” – Kampagne gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln

“Zu gut für die Tonne” – Kampagne gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln

Verbraucherministerin Aigner stellt neue Kampagne gegen das Wegwerfen von Lebensmitteln vor Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner hat in Berlin eine aktuelle Studie über Lebensmittelabfälle in Deutschland vorgelegt. Die Untersuchung der Universität Stuttgart kommt zu dem Ergebnis, dass Industrie, Handel, Großverbraucher und Privathaushalte jährlich knapp 11 Millionen Tonnen Lebensmittel als Abfall entsorgen. Laut Studie entsteht der Großteil dieser… weiter

Kostenloses Unterrichtsmaterial: Wo kommt der Fisch her?

Kostenloses Unterrichtsmaterial: Wo kommt der Fisch her?

Das Lehrmaterial „Schlau fischen mit Kurt dem Kutter“ wurde im Rahmen eines vom Bundesamt für Naturschutz geförderten Bildungsprojektes für Lehrkräfte in Zoo- und Grundschulen entwickelt. Die Unterrichtskarten und Übungsblätter für zwei verschiedene Altersgruppen sollen die Kinder spielerisch dazu anregen, mehr über die Herkunft von Fisch zu lernen und herauszufinden, warum dieses wertvolle Lebensmittel geschützt werden… weiter

BIOPOLI – Landwirtschaft macht Schule – jetzt auch mit Bauernhofbesuchen

BIOPOLI – Landwirtschaft macht Schule – jetzt auch mit Bauernhofbesuchen

Das Jugendbildungsprojekt BIOPOLI  der Agrar Koordination bietet SchülerInnen und jungen Erwachsenen zwischen 15 und 25 Jahren den Blick über den schulischen Tellerrand hinaus, die Möglichkeit sich kritisch mit Themen wie Gentechnik in der Landwirtschaft, Biologische Vielfalt und Ernährungssicherung und Weltagrarhandel auseinander zu setzen. Jugendgruppen, Schulklassen (ab Klasse 9) und Universitäten haben bundesweit die Möglichkeit unsere… weiter

Fleisch frisst Land – E-Learning

Fleisch frisst Land – E-Learning

Unsere Ernährungsweise hat einen direkten Einfluss auf unsere Umwelt. Die Erzeugung der Nahrungsmittel benötigt Ressourcen wie Boden, Wasser und Energie. In Zeiten des rasanten Bevölkerungswachstums und zunehmender Ressourcenknappheit sind wir gezwungen, verantwortungsbewusst zu konsumieren und unsere Ressourcen nicht zu verschwenden. Dieses E-Learning-Tool erläutert die komplexen Zusammenhänge zwischen unserer Ernährung und deren Auswirkungen auf die Umwelt. Mehr… weiter

Tipps & Tricks für eine umweltfreundliche Ernährung

Tipps & Tricks für eine umweltfreundliche Ernährung

Inhalt: Unsere Ernährungsweise hat einen direkten Einfluss auf unsere Umwelt. Die Erzeugung der Nahrungsmittel benötigt Ressourcen wie Boden, Wasser und Energie. In Zeiten des rasanten Bevölkerungswachstums und zunehmender Ressourcenknappheit sind wir gezwungen, verantwortungsbewusst zu konsumieren und unsere Ressourcen nicht zu verschwenden. Dieses Heft enthält viele wertvolle Tipps und Anregungen für zu Hause, unterwegs, beim Einkaufen… weiter

Beachvolleyball

Beachvolleyball: eine Trendsportart kommt an die Schulen Auf volleyball-training.de stehen z.Zt. folgende Infos zum Beachvolleyball bereit (das Angebot der Website wird ständig erweitert): Materialien zur Vermittlung von Beachvolleyball Übungskataloge eine Anleitung zum Bauen einer Beachanlage Info-Broschüren zum Verteilen an Kinder und Jugendliche Surf-Tipps zu weiteren Information im Internet Beiträge rund um die Sportart Online-Spiel weitere… weiter

Spiele der Welt

Eine Sendereihe des SWR für den fächerverbindenen Unterricht Geografie, Gemeinschaftskunde, Sport Die Sendereihe “Spiele der Welt” geht auf Spurensuche nach einem Menschheitserbe, das oft viele hundert Jahre alt und unvorstellbar vielfältig ist: sie geht auf Entdeckungsreise in der Welt der Sport- und Bewegungskulturen. Bei uns meist unbekannt, begeistern diese Spiele viele Menschen in den unterschiedlichsten… weiter

Fußballschule Ballkontakt

150 Kids waren in der Kinder Fußballschule von Dirk “Putsche” Helmig und Frank “Fränkie” Mill begeistert Das Kinder gerne zur Schule gehen, ist nicht unbedingt selbstverständlich, aber es kommt doch häufiger vor. Wenn das allerdings in den Ferien der Fall ist, dann muss es sich um eine besondere Schule handeln. Es war tatsächlich eine ganz… weiter

Federfussball

Federfußball kam, sah und siegte. Beim Deutschen Turnfest 1990 in Bochum und Dortmund stellte „Entdecker“ Peter von Rüden das rasante Rückschlagspiel erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Bei einer Chinareise hatte der Ingenieur aus Hagen Ende der 80er Jahren das Mannschaftsspiel kennen gelernt und den Federfußball anschließend technisch weiterentwickelt. Das kleine Sportgerät misst kaum mehr als… weiter

Cageball

Cageball heisst die neue Fußball – Indoor – Variante, die mehr und mehr meist jugendliche Fans gewinnt. Das Fußballfeld des Käfigs ( = Cage ) besteht aus einem 23 X 15 Meter großen Kunstrasenfeld, welches rundum von 1 Meter hohen Banden umrahmt wird. Oberhalb der Banden hält ein geschlossenes Netz den Ball permanent im Spiel.… weiter

Sportunterricht.de

Materialien für Lehrer und Schüler Beiträge zur Sportpädagogik und Bewegungserziehung Vorschläge zur Praxis des Sportunterricht Bewegungsanalysen und computeranimerte Bewegungsabläufe Praxis- und Alltagsprobleme des Sportunter Sportunterricht.de weiter

Pesäpallo – die finnische Antwort auf Baseball

In Finnland ist Pesäpallo ( kurz Pesis genannt ) neben Eishockey Nationalsport. Der Finne Lauri Pihkala entwickelte 1922 nach einem USA Besuch diese Sportart und machte dabei einiges anders als die Amerikaner. So grenzte er beispielsweise das Spielfeld ein und ließ den Anwerfer den Ball senkrecht nach oben werfen. Der Spielgedanke ist jedoch der gleiche… weiter

Funsportart Footbag

EINE TREND- UND FUNSPORTART DER EXTRAKLASSE !!! Unsere Sportart…Freizeitbeschäftigung…wie auch immer, wird oft als “Hackysack” bezeichnet. Wir wollen betonen, der Sport nennt sich Footbag…Hacksack ist ein Handelsname der Firma Mattel-Sport. Wenn gespielt wird, bezeichnet man dies weitläufig als “hacken” ….aktive Spieler sagen oft einfach “footbaggen” gehen. Umfangreichere Informationen zum Thema Footbag und einigem was damit… weiter

Aufhören und Rauchfrei leben

Rauchfrei.de ist ein deutschsprachiges Nicht-Raucher-Portal im Internet, das seit 1999 online ist. Zielgruppen Raucher, Nichtraucher, Passivraucher und Ex-Raucher Alle Altersgruppen, die sich in einer unabhängigen Quelle über “Rauchen” informieren wollen Besondere Features (Angebote) Online-Raucherkostenrechner Online-Nikotinsuchttest Nichtraucher-Comics Sammlung von Exraucher-Berichten Datenbank Entwöhnungskurse/therapien (im Aufbau) Rauchfreie Angebote – wie z.B. Gaststätten, Veranstaltungen, Reisen etc. (im Aufbau) Nicht-Raucher-Forum… weiter

Und wo machst Du Deine Ausbildung?

Eine Ausbildung ist individuell und etwas ganz besonderes — sie wird Dein Leben verändern.
Grund genug sich für die eigene Ausbildung ein gutes Unternehmen zu suchen.

There is no content to display.

Dein Ausbildungsplatz

Die erste Berufsausbildung ist eine spannende Sache.
Hier stellen wir dir einige außergewöhnliche Berufsbilder vor.

There is no content to display.